Firmenphilosophie

Die Firmenphilosophie der Drosophila SGmbH untergliedert sich in 2 Bereiche:

1. Pädagogische Grundsätze:
Im Mittelpunkt des pädagogischen Handelns steht immer das Kind und seine Interessen! Die Schülerinnen und Schüler sollen in der Drosophila SGmbH die Möglichkeit bekommen, sich in allen Bereichen einer Firma zu betätigen und Erfahrungen zu sammeln. Sie sollen in einem geschützten Rahmen die Möglichkeit bekommen, sich selbst auszuprobieren, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen, kreativ zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Die Schülerinnen und Schüler sollen ihr im Fachunterricht erworbenes Wissen praktisch in realitätsnahen, wirtschaftlichen Zusammenhängen gebrauchen.

2. Maxime des ökonomischen Handelns:
Wir leben in einer Zeit, in der der globale Konkurrenzkampf dafür sorgt, dass Produkte immer günstiger angeboten und produziert werden müssen. Das führt dazu, dass weltweit viele Arbeitnehmer unter zum Teil menschenunwürdigen Bedingungen leben und arbeiten müssen. Kleine, regionale Unternehmen bangen um ihr Überleben im Kampf gegen Großkonzerne. Diese betreiben zum Teil einen erschreckenden Raubbau an der Natur und auch an dem Menschen selbst.
Unser Handeln bestimmt die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder! Umso wichtiger ist es also, dass wir in unserer Jugend ein Bewusstsein für diese Problematik schaffen und gleichzeitig Lösungsansätze aufzeigen.
Die Drosophila SGmbH hat sich daher zum Ziel gesetzt, ihre Rohstoffe aus möglichst fairem Handel und nachhaltiger Produktion zu beziehen. Weiterhin achten wir sehr darauf, dass bezogene Rohstoffe aus möglichst regionalem Umfeld stammen und deren Hersteller nach gleichen Grundsätzen handeln wie wir. Gleiches gilt selbstverständlich und insbesondere für selbst angebaute Rohstoffe!

Urkunde Fairer Handel 2015/16