Sekundarstufe I und II

Sekundarstufe I

img_9759
An die sechsjährige Sekundarstufe I schließt sich eine dreijährige gymnasiale Oberstufe (Sekundarstufe II) an. Die Sekundarstufe I umfasst die Klassenstufe 5 bis 10. Wir unterrichten die Klassen 5/6, 7/8 und 9/10 altersgemischt, um die sozialen Kompetenzen unserer Schüler zu stärken und klassenstufenübergreifendes Lernen und Arbeiten zu fördern. In der Sekundarstufe I werden Grundlagen auf Basis der saarländischen Lehrpläne gelegt. Dabei ist unser Blick auf die Fächer geprägt von Maria Montessoris Konzept der Kosmischen Erziehung, so dass wir die Fächer, insbesondere die Naturwissenschaften und die Gesellschaftswissenschaften, miteinander vernetzen.
Als erste Fremdsprache lernen die Schülerinnen und Schüler Englisch, während parallel in Klassenstufe 5/6 ein verpflichtender Sprachkurs Französisch angeboten wird.
In Klassenstufe 7 kann entweder Französisch als zweite Fremdsprache gewählt werden oder Hauswirtschaft und Technik mit dem Fächerangebot Informationstechnik (ITG), Werkstatt, Küche oder Beruf und Wirtschaft.
Neben dem Erlernen fachlicher Inhalte steht der Erwerb sozialer Kompetenzen in der Sekundarstufe I im Fokus unserer pädagogischen Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler lernen durch vielfältige Angebote, Projekte und außerschulische Aktivitäten, Verantwortung für den eigenen Lernweg und für die Schulgemeinschaft zu übernehmen. In Anlehnung an Montessoris Erfahrungsschule des sozialen Lebens haben wir den außerschulischen Freitag der Klassenstufe 7/8 in unserem Konzept verankert, damit die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, in sozialen Gruppen und in der Berufswelt Erfahrungen zu sammeln.
In der Klassenstufe 9/10 werden die Weichen für die Berufswelt oder die weitere schulische Laufbahn gestellt, indem eine Abschlussprüfung absolviert wird. Hier können am Ende der Klassenstufe 9 der Hauptschulabschluss (HSA) oder der qualifizierte Hauptschulabschluss (HSA+), der zum Übergang an die zweijährige Berufsfachschule berechtigt, erworben werden. Schülerinnen und Schüler, deren Leistungen den Übergang in die Klassenstufe 10 erlauben, stellen sich an deren Ende den Prüfungen zum Mittleren Bildungsabschluss (MBA), der zum Übergang in die Fachoberschule berechtigt oder erwerben die Übergangsberechtigung in die Gymnasiale Oberstufe (MBA-Ü11).

Fremdsprachenfolge:
ab Klasse 5: Englisch
ab Klasse 7: Französisch
ab Klasse 11: Spanisch

Sekundarstufe II

Auch in der Oberstufe unterrichten wir nach den Grundzügen der Montessoripädogogik. Das selbstständige Arbeiten spielt weiterhin in Form der Freien Arbeit eine wichtige Rolle im Stundenplan der Schülerinnen und Schüler. Unsere Grundsätze für die Arbeit in der Oberstufe lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:
• Grundhaltung gegenüber den jungen Erwachsenen entsprechend den Grundsätzen Maria Montessoris
• Individuelle Rhythmisierung der Stundentafel
• Adäquate Abiturvorbereitung, basierend auf der Verordnung der Gymnasialen Oberstufe (VO GOS)
• Umfassende Begleitung der Schülerinnen und Schüler durch Tutoren und Fachlehrer
• Vorbereitete Lernumgebung
• Lernumgebung an Schülerbedürfnissen und –interessen orientiert
• Berücksichtigung von Schülermeinungen bei der Organisationsentwicklung
• Regelmäßige Austauschmöglichkeiten zwischen Lehrkräften und Eltern
In der Sekundarstufe II gilt die Klassenstufe 11 als Orientierungsphase, in der sich die Schülerinnen einen Überblick über das gesamte Fächerangebot machen können. Ab Klassenstufe 12 wird dann in den gewählten Kurseinstufungen unterrichtet und die gezielte Abiturvorbereitung setzt ein.