Bienenteam 2020/21

“Bienchen summ herum”

Wir möchten euch heute das Bienenprojekt vorstellen. Das Bienenprojekt besteht aus zwölf Schüler*innen Ina Neunzig, unsere NW-(Naturwissenschaften) Lehrerin, leitet die Gruppe. Das Projekt findet bei gutem Wetter draußen im Fachwerk und im Bienenbereich statt, bei schlechtem oder kaltem Wetter im Bienenraum. Bis jetzt hat das Bienenteam die Bienen bereits mit Ameisensäure eingesprüht, um Milben zu vernichten und die Bienen wurden gezählt. Ebenfalls haben sie die Bienen gefüttert und Honig abgefüllt. Gerade wird viel Unkraut gejätet und es werden Blumen angepflanzt, damit die Bienen im Herbst genügend Nahrung finden können. Das Team hat sich als Ziel gesetzt, dass die Bienen den Winter überleben. Im Winter wollen die Schüler*innen mit dem Wachs der Bienen Kerzen und Handcreme herstellen. Vielleicht gibt es auch bald neue Bienen. Viele Schüler*innen haben das Projekt gewählt, weil sie gerne etwas über Bienen lernen wollen und auch gerne mit ihnen arbeiten wollen. Ein weiterer Aspekt war, dass man viel draußen arbeitet.